HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSEREM VEREIN.

Wir fördern den Obst- und Gartenbau, den Umwelt- und Naturschutz und tragen somit zur Pflege der Kulturlandschaft in Waldmohr und Umgebung bei. Wir fördern standortgerechte, gesundwüchsige Obstarten. Vorwiegend alte Sorten, zur Erhaltung landschaftsprägender Streuobstwiesen.

Unser Verein ist gemeinnützig.

 

Wir können nicht alles tun, aber wir tun, was wir können. 

BEISPIELE UNSERER AKTIVITÄTEN 

 

  • Umweltgerechte Pflege unserer Hausgärten   und Obstwiesen
  • Schutz von Flora und Fauna
  • Fachliche Weiterbildung durch Seminare und Vorträge zu Gartenthemen und Gesundheit
  • Information und Beratung
  • Zusammenarbeit mit unseren  drei Kindergärten
  • Unterstützung der Grundschule
  • Reisen zu Gartenveranstaltungen
  • Engagement in der Gemeinde

EINE STARKE GEMEINSCHAFT

 

Wer sich für Garten, Obstwiesen oder eine lebenswerte Gestaltung seines Wohnumfeldes interessiert, ist beim Obst- und Gartenbauverein genau richtig:

 

Im Verein findet man Gleichgesinnte, man kann sich austauschen, erhält Tipps und Anregungen, man kann sich aktiv einbringen, Kontakte knüpfen und viel Spaß haben

  • Praxisnahe Hilfestellung:
  • Schneiden von Obstbäumen
  • Veredeln von Obstbäumen
  • Erhaltung alter Obstbäume
  • Pflanzung von Obstbäumen
  • Einkaufsrabatte für Mitglieder!
  • Geräteverleih

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

Schnittkurse
24.03. bis 27.03.2021

Mittwoch           24.3.21

10:00 Uhr
Donnerstag        25.3.21                 14:00 Uhr
Freitag                 26.3.21                 14:00 Uhr
Samstag              27.3.21                 10:00 Uhr
Samstag              27.3.21                 15:00 Uhr

Nähere Informationen weiter unten auf dieser Seite

 

Videokonferenz

Dienstag, 11. Mai - 19 Uhr

Vorstand und Ausschussmitglieder erhalten eine Einladung mit den LoginDaten

 

 

Seit einiger Zeit hat der Vandalismus auf unseren Streuobstwiesen an der Römerstraße stark zugenommen.

Die Sinnenbank, gedacht als Erholungsort für Jung und Alt, wurde durch Feuerlegung stark beschädigt, das Schild „Volksbank“ des Spenders der Bank wurde entwendet und ringsum eine erhebliche Menge an Müll abgelegt.

Bewusst haben wir keine Mülleimer installiert, weil diese regelmäßig entleert und der Inhalt entsorgt werden muss. Diesen Aufwand wollen wir nicht leisten, da wir die Ansicht vertreten, dass jeder seinen eigenen Müll wieder mitnehmen und selbst entsorgen kann.

 

Darüber hinaus stellen wir immer wieder fest, dass Obstbäume beschädigt werden, teilweise haben sie so schwere Schäden davongetragen, dass sie entfernt werden mussten und nun neu auf unsere Kosten angepflanzt werden müssen.

 

Zuletzt wurden mutwillig Glasflaschen an dem OGV-Gedenkstein vor der oberen Sitzbank zertrümmert. Allerdings ist dort von jeher ein Mülleimer vorhanden und trotzdem die nähere Umgebung immer wieder vermüllt.

Es gibt selbst Leute, die befahren die Streuobstwiese mit ihren PKW´s und beschäftigen per „Stöckchenwerfen“ ihre Hunde, im Glauben die Streuobstwiese sei ein Hunde-Dressurplatz. Sie lassen ihre Tiere gnadenlos überall hinpinkeln, wenn ihnen die Blase drückt. Hunde-Urin ist eine echt ätzendes Zeug. Aggressive Inhaltsstoffe machen fast alles mürbe, was mit ihm dauerhaft in Berührung kommt. Gräser sterben ab und Bäume gehen ein.

 

Die Streuobstwiesen wurden angelegt, um Eingriffe in Natur und Landschaft auszugleichen und sind kein Spielplatz für Vandalismus und Zerstörung.

 

Als gut gemeinten Hinweis, haben wir nun 5 Warnschilder aufgestellt - alles unnötige Kosten und unnötiger Aufwand für den Obst- und Gartenbauverein Waldmohr.

 

So haben wir die eindringliche Bitte, unser Kleinod „Streuobstwiese“ mit dem notwendigen Respekt zu behandeln.

NEU!

Auf unserer Serviceseite findet ihr eine Liste, mit allen Terminen aller Abfall- Entsorgungsarten speziell für unsere Stadt. 

Hier der Link zu dieser Seite KLICK!

Projekt Blumenwiese

 

 

Und wie sich die Wiese in  der Badstraße weiterentwickelt, könnt ihr über diesen Link verfolgen: KLICK!

Gefallen dir unsere aktivitäten?

Der Familienbeitrag kostet gerade mal 8,00 € im Jahr!

 

 

 

Das Ergebnis der Vorstandswahlen bei der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 29.2.2020

 

 

 

 

Vorstand

Braun Werner                                   1. Vorsitzender

Fleischhauer Rudi                            2. Vorsitzender

Schneider-Fleischhauer Ulla         Mitgliederverwaltung, Kasse

Kaiser-Straßer Heidi                       Schriftführerin

Fell Jacob                                           Ehrenvorsitzender

 

Kontrollorgane

Müller Norbert                                 Kassenprüfer

Pfaff Werner                                      Kassenprüfer

 

Ausschussmitglieder

Braun Wilma | Höchst Siegfried | Metzger Ludwig | Mohrbacher Jochen | Müller Norbert | Munz Manuela | Pfaff Christa | Pfaff Werner | Priefling Oliver | Schreck Bernd | Schreck Gabriele | Steis Rudi

 

Ernennung von Ehrenmitgliedern

Folgende Vereinsmitglieder wurden in Würdigung und Anerkennung ihrer langjährigen Verdienste und unermüdlichen Engagements, mit einer Ehrenurkunde und einem kleinen Präsent geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt:

 

Fell Karin | Walter Christine | Agne Hans | Emich Theo | Pfaff Werner

 

Liebe Mitglieder,

zur diesjährigen, ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir euch ein.

  • Samstag, 29. Februar 2020
  • 15:00 Uhr
  • Festsaal Bürgerhaus

 

Tagesordnung

  • Begrüßung durch den Vorsitzenden Werner Braun
  • Totengedenken
  • Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung zur Mitgliederversammlung
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  • Jahresbericht des Vorstandes und des Kassenwartes für das abgelaufene Geschäftsjahr
  • Prüfungsbericht der Kassenprüfer Nornbert Müller, Werner Pfaff
  • Aussprache über die Berichte
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Neuwahlen, Wahlleiter Rudi Steis
  • Programm, was wir im Jahr 2020 alles so vorhaben
  • Verschiedenes

Die Vorstandschaft würde sich freuen, an diesem Tag viele Mitglieder begrüßen zu dürfen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Waldmohr e.V.